SZ + Update Niesky
Merken

Waldbrand bei Niesky: "Es ist eine verheerende Situation"

Nahe der Ortschaft Trebus ist ein großes Waldstück in Brand geraten. Löschwasser ranzubekommen, ist ein Problem. Jetzt soll das THW mithelfen. So ist die Lage.

Von Romy Altmann-Kuehr
 4 Min.
Teilen
Folgen
Waldbrand nahe der B115 zwischen Niesky und Stannewisch im Bereich Trebus: Im Einsatz waren mehr als 130 Einsatzkräfte.
Waldbrand nahe der B115 zwischen Niesky und Stannewisch im Bereich Trebus: Im Einsatz waren mehr als 130 Einsatzkräfte. © André Schulze

Die Bilder aus Treuenbrietzen machen bundesweit die Runde, seit Tagen brennt dort eine riesige Waldfläche. Nun hat ein ähnliches Drama auch den Kreis Görlitz erreicht: Ein großer Waldbrand ist am Sonntagnachmittag im Norden des Kreises, bei Trebus, ausgebrochen. Am Abend schätzen die Feuerwehrleute: zwei bis drei Hektar Wald brennen. Bereits am Nachmittag ließen erste Erkenntnisse nichts Gutes verheißen. Wie ein Sprecher der zentralen Rettungsleitstelle auf Nachfrage sagte, seien drei bis vier Meter hohe Flammen gesichtet worden. Rauchschwaden sind zudem weithin sichtbar.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!