merken

Oldtimer stößt an mehrere Bäume

Bei einem Unfall in Großröhrsdorf wurde ein 32-Jähriger schwer verletzt. Er war mit seinem Auto von der Straße abgekommen.

© Christian Essler

Großröhrsdorf. Ein schwerer Unfall hat am Sonntagabend gegen 21.45 Uhr im Großröhrsdorfer Ortsteil Bretnig ereignet. Ein 32-Jähriger befuhr die Straße aus Ohorn in Richtung Bretnig. Unmittelbar nach dem Abzweig Am Gemeindebusch verlor der Fahrer vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen Auto, geriet ins Schleudern und prallte gegen zwei Bäume.

Der Fahrer verletzte sich dabei schwer und kam zur Behandlung in ein Krankenhaus. Bei der Bergung waren 20 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bretnig im Einsatz. Bei dem Auto handelte es sich um einen Buick Wildcat mit 325 PS. Der Wagen stammt vermutlich aus den sechziger Jahren und erlitt einen Schaden von etwa 5 000 Euro. Problematisch für den Eigentümer ist, dass der US-Car nicht zugelassen war und somit kein Versicherungsschutz bestand. An dem Wagen befanden sich Kennzeichen, die nicht zu dem Buick gehörten. Der Beschuldigte muss sich nun wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz sowie der Steuerhinterziehung verantworten. (szo)

Anzeige
Bestellen & Abholen - bei toom in Radeberg
Bestellen & Abholen - bei toom in Radeberg

Der Radeberger Markt bietet ab sofort einen neuen Service an. So kommen auch Privat-Kunden ganz unkompliziert an ihr Wunschprodukt.