merken
Pirna

120 Geschenke für Roma-Kinder

Das Nikolausfest im Deciner Roma-Zentrum fiel in diesem Jahr coronabedingt aus. Eine Überraschung gab es dennoch - mit Hilfe aus Pirna.

Kinder im Deciner Roma-Zentrum: Eine ganz besondere Nikolaus-Überraschung.
Kinder im Deciner Roma-Zentrum: Eine ganz besondere Nikolaus-Überraschung. © privat

Traditionell findet im Roma-Zentrum "Kamarad" in Pirnaer Partnerstadt Decin jedes Jahr eine Nikolausparty statt, bei der die Kinder beschenkt werden. Doch in diesem Jahr musste die Party coronabedingt ausfallen.

Eine Überraschung sollte es dennoch geben. So tüftelten Klaus Fiedler, Koordinator der Pirnaer SPD-Arbeitsgruppe "Euroregion Elbe-Labe", und Miroslav Grajcar, Leiter des Roma-Zentrums, an einer Alternative. Daraus entsprang die Idee einer Weihnachtspäckchen-Aktion.

Anzeige
Unschlagbare Schnäppchen bei NORMA
Unschlagbare Schnäppchen bei NORMA

Ab dem 25. Januar gibt es bei NORMA wieder zahlreiche Rabattaktionen. Hier finden Sie die besten Angebote und Aktionsprodukte aus dem aktuellen Prospekt.

Die Pirnaer Arbeitsgruppe arbeitet schon seit 16 Jahren mit dem Roma-Zentrum zusammen und unterstützt es finanziell. Auch in diesem Jahr sammelten die Akteure wieder reichlich Spenden.

Mithilfe der Unterstützung aus Pirna konnten die Mitarbeiter des Roma-Zentrums 120 Weihnachtspäckchen packen. Einen Teil davon holten die Kinder persönlich ab, die anderen werden zu den Familien gebracht. "Es war viel Arbeit, aber wird haben es von Herzen gern getan für die Kinder", sagt Grajcar.

Zudem dankte Fiedler seinerseits allen Spendern, die mit ihrem Geld diese ganz besondere Überraschung erst ermöglicht hatten.

Mehr Nachrichten aus Pirna lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Pirna