merken
PLUS Pirna

135.000 Euro für Pirnas Händler

Der Citymanagement-Verein hat die Gewerbler in der Coronazeit mit einer Gutschein-Aktion unterstützt. Das Bonus-Guthaben ist jetzt sogar länger einlösbar.

Gutschein-Aktion in Pirna: Über 2.200 Stück wurden bislang verkauft.
Gutschein-Aktion in Pirna: Über 2.200 Stück wurden bislang verkauft. © Archiv: Daniel Förster

Um die von Corona-Pandemie und Zwangsschließung arg gebeutelten Einzelhändler und Gastronomen zu unterstützen, brachte der Verein "Citymanagement Pirna" im Dezember 2020 eine neue Idee an den Start: eine Gutschein-Aktion. Jeder, der wollte, konnte einen Gutschein in beliebiger Höhe für die Läden und Lokale erwerben, um sie dann einzulösen, wenn alle wieder öffnen dürfen.

Auf diese Weise sollte Kaufkraft in Pirna gebunden und den Gewerblern ein kleiner Lichtblick in Aussicht gestellt werden - für die Zeit nach den teils verheerenden Umsatzeinbußen.

Anzeige
Fernglas, Messer, Picknick-Leckereien
Fernglas, Messer, Picknick-Leckereien

Das perfekte Pack-Rezept für den Rucksack bei Ausflügen mit Kindern: Gute Ausrüstung und ein leckeres Picknick beim Outdoor-Abenteuer.

25 Euro geschenkt

Zur Premiere gab es auch etwas Besonderes: sogenannte Bonus-Gutscheine, limitiert auf 800 Stück. Ein solcher Gutschein kostete 75 Euro, hatte aber einen Wert von 100 Euro. 25 Euro waren demnach geschenkt, möglich wurde das mithilfe von Sponsoren.

Dieses Bonus-Guthaben sollte ursprünglich bis 1. August 2021 eingelöst werden, danach wäre es verfallen.

Weil aber die coronabedingte Schließzeit bei Händlern, Gastronomen und Dienstleistern länger dauerte, als angenommen, wird diese Einlösefrist aber jetzt bis Ende dieses Jahres verlängert. "Wer im Besitz eines solchen Bonus-Gutscheines ist, darf sich freuen und sich bis 31. Dezember Zeit lassen, um entspannt einkaufen zu gehen. Wir wollen jedem die Möglichkeit geben, genug Zeit zu haben, um den Gutschein einzusetzen, damit das geschenkte Guthaben von 25 Euro nicht verfällt", sagt Dina Stiebing vom Citymanagement-Verein.

Die befristete Einlösezeit bezieht sich ausschließlich auf den 25-Euro-Bonus, die gezahlten 75 Euro können innerhalb von drei Jahren nach Ausstellung des Gutscheins eingelöst werden.

Guthaben lässt sich online abfragen

Laut des Citymanagement-Vereins wurden bislang bereits über 2.200 Pirna-Gutscheine in einem Gesamtwert von 135.000 Euro verkauft, darunter die 800 Bonus-Gutscheine. Diese limitierte Auflage war binnen kürzester Zeit vergriffen - bereits Anfang Februar dieses Jahres.

Neu ist jetzt auch: Gutschein-Inhaber können das aktuelle Guthaben auf dem Gutschein jederzeit unter www.kaufinpirna.de abfragen - hilfreich, wenn man sich über den Restwert unsicher ist.

"Die Geschäfte können selbstverständlich das Guthaben abfragen. Doch wir wollten eine Möglichkeit schaffen, dass man auch im Vorfeld zu Hause selbst sein Guthaben einsehen kann", sagt Vereins-Büroleiterin Anne Carl. Die Guthaben-Abfrage findet sich auf der Internetseite www.kaufinpirna.de unter dem Menüpunkt "Pirna Gutschein".

Normale Gutscheine kann man auch weiterhin erwerben, auch in Form stilvoller Geschenkkarten. Zunächst gab es zwei Motive, inzwischen sind es vier - passend für unterschiedliche Anlässe.

Die Gutscheine gibt es im Büro des Citymanagement-Vereins, Schössergasse 9, bei der Volksbank Pirna, Gartenstraße 36, sowie online unter www.kaufinpirna.de.

Mehr zum Thema Pirna