merken
Pirna

Länger schwitzen beim VfL Pirna-Copitz

Der Sportverein hat jetzt die Zeiten in der klubeigenen Sauna erweitert. Auch Nicht-Mitglieder können dort den Aufguss genießen.

Saunalandschaft (Symbolbild): Beim Aufguss ordentlich die Abwehrkräfte stärken.
Saunalandschaft (Symbolbild): Beim Aufguss ordentlich die Abwehrkräfte stärken. © Archiv: Kristin Richter

Schwitzen, bis die Poren glühen, abschrecken, Immunsystem kräftigen: Wer mag, hat jetzt noch mehr Gelegenheit, die Abwehrkräfte zu stärken und dem Körper Gutes zu tun. Passend zur Herbst- und Winterzeit hat der VfL Pirna-Copitz seine Zeiten in der klubeigenen Sauna erweitert. Neben dem bereits bekannten Angebot dienstags und freitags lädt der Sportverein nun auch donnerstags zum Saunieren ein, heiße Aufgüsse inklusive.

Küchenhaus Hillig
Die gute Stube des 21. Jahrhunderts
Die gute Stube des 21. Jahrhunderts

Die Küche wird immer mehr zum Zentrum der Wohnung. Küchenhaus-Inhaber Steffen Hillig weiß, warum.

VfL-Mitglieder zahlen acht Euro fürs Schwitzvergnügen, Nicht-Mitglieder zehn Euro. Es gelten folgende Zeiten:

  • Dienstag (gemischte Sauna): 14 bis 20 Uhr
  • Donnerstag (Frauensauna): 14 bis 17 Uhr
  • Donnerstag (gemischte Sauna): 17 bis 20 Uhr
  • Freitag (Frauensauna): 10.30 bis 13.30 Uhr
  • Freitag (gemischte Sauna): 14 bis 20 Uhr

Gratis-Parkplätze in der Nähe

"Unser Anspruch ist es, ganzjährig ein Angebot zum Wohlfühlen zu schaffen. Mit unserem erweiterten Sauna-Angebot kann den nasskalten Herbst- und Wintertagen entflohen und gleichzeitig etwas Gutes für die eigenen Abwehrkräfte getan werden", sagt VfL-Geschäftsführer Oliver Herber. Die Sauna biete mit ihren verschiedenen Aufgüssen, Angeboten und Zeiten einen angenehmen Ort zum Entspannen und Regenerieren.

Die VfL-Sauna befindet sich im Erdgeschoss des VfL-Hauptgebäudes an der Birkwitzer Straße 53 in Pirna. Umkleidekabinen mit Duschen und ein Ruheraum stehen den Schwitzfreudigen dort ebenfalls zur Verfügung. Kostenlose Parkplätze gibt es schräg gegenüber dem VfL-Gelände auf dem Areal Birkwitzer Straße/Söbrigener Weg.

Mehr zum Thema Pirna