Pirna
Merken

Radfahrer bei Unfall in Pirna schwer verletzt

Das Auto, das den Mann auf dem Radweg erfasste, fuhr weiter. Die Polizei ermittelt wegen Unfallflucht.

 1 Min.
Teilen
Folgen
© René Meinig

Bei einem Unfall ist am Donnerstagmorgen ein Radfahrer (67) in Pirna schwer verletzt worden. Der 67-Jährige war auf dem Radweg der Hauptstraße in Copitz stadtauswärts unterwegs. Dabei wurde er von einem unbekannten Auto erfasst, das in gleicher Richtung fuhr und nach rechts die Fährstraße einbog.

Sieben Verstöße bei Verkehrskontrollen in Freital festgestellt

Bei einer einstündigen Verkehrskontrolle am Donnerstagmorgen haben Polizisten des Reviers Freital-Dippoldiswalde sieben Verstöße festgestellt. Die Beamten kontrollierten auf der Dresdner Straße und angrenzenden Straßen insgesamt 20 Fahrzeuge. Dabei wurden ein Handyverstoß und sechs Verstöße gegen die Gurtpflicht geahndet. Zudem stellten die Polizisten zwei Mängelscheine wegen Problemen mit der Beleuchtung an zwei Fahrzeugen aus. (SZ)

VW fährt in Neustadt gegen Einkaufsmarkt

Bei einem Unfall in Neustadt ist am Donnerstagvormittag ein Sachschaden von insgesamt etwa 5.000 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand. Die Fahrerin (74) eines VW fuhr vom Parkplatz an der Wilhlem-Kaulisch-Straße in Richtung Julius-Mißbach-Straße. Dabei stieß sie mit dem Auto gegen das Gebäude eines Einkaufsmarktes. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache. (SZ)

Polizei zieht völlig kaputten Lkw auf der A4 in Wilsdruff aus dem Verkehr

Die Fahrt eines Sattelzuges auf der A4 endete am Freitagvormittag an der Raststätte Dresdner Tor. Polizisten der Lkw-Kontrollgruppe haben den Scania gestoppt. An dessen Anhänger war der Hauptrahmen fast vollständig gerissen. Die Beamten hatten den in Richtung Dresden fahrenden Lkw (Fahrer 50) an der Raststätte kontrolliert. Das Fahrzeug fiel auf, da es sich deutlich nach rechts neigte und die Ladefläche sehr stark gebogen war. Bei der Kontrolle des Sattelzuges entdeckten die Polizisten den gerissenen Rahmen des mit 23 Tonnen Lebensmitteln beladenen Anhängers. Es bestand die Gefahr, dass der Anhänger beim Fahren auseinanderbricht. Dem 50-jährigen Fahrer wurde die Weiterfahrt untersagt. Das Fahrzeug wurde stillgelegt. (SZ)

1 / 3

Der Autofahrer verließ den Unfallort, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Die Polizei ermittelt wegen Unfallflucht. (SZ)

Anzeige
Jazz - mit Geschwindigkeit, Raffinesse und Kreativität
Jazz - mit Geschwindigkeit, Raffinesse und Kreativität

Lassen Sie sich durch das Lausitz Festival in eine Welt aus Kunst und Kultur entführen. Am 30. August verzaubert Sie das Trio um Omer Klein in Domsdorf!