merken
Pirna

Moped gestohlen

Eine Simson S51 ist in Sebnitz gestohlen worden, obwohl das Moped angeschlossen war. Die Polizei sucht Zeugen.

© Symbolfoto: SZ/Uwe Soeder

Unbekannte haben in Sebnitz am Freitag h eine blaue Simson S51 von der Dr.-Steudtner-Straße gestohlen. Das mit Schloss gesicherte Moped hat nach Polizeiangaben einen Wert von rund 2.500 Euro.

Die Polizei ermittelt nun wegen besonders schweren Falls des Diebstahls und sucht Zeugen. Hinweise nehmen die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer 0351 4832233 oder das Polizeirevier Sebnitz, 035971 850,  entgegen. (SZ)

Gesundheit
Gesund und Fit
Gesund und Fit

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.

Weitere Polizeimeldungen im Anhang

Hakenkreuze gesprüht

Stolpen. Am Wochenende haben Unbekannte rechte Schmierereien in Stolpen hinterlassen. An der Fassade eines Hauses an der Alten Schulstraße sprühten die Täter ein ca. 50 cm mal 50 cm großes Hakenkreuz mit grauer Farbe. Auf dem Badweg besprühten sie zwei Altglascontainer mit schwarzer Farbe. Auch hier wurde unter anderem ein Hakenkreuz angebracht. Auf der Rudolf-Breitscheid-Straße beschmierten die Täter einen VW Golf auf der rechten Seite mit einer noch unbekannten Substanz. Der Schaden am VW wurde auf rund 500 Euro geschätzt. Die Schäden am Haus und den Containern sind noch nicht beziffert. Die Polizei ermittelt wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen sowie Sachbeschädigung. 

Fahrerin bei Spiegelcrash verletzt

Dohna. Am Samstagnachmittag ist eine Frau (78) bei einem Unfall auf der Altenberger Straße in Köttewitz leicht verletzt worden. Der Fahrer (78) eines VW war in Richtung Dohna unterwegs. Er überholte einen Radfahrer, als ihm ein Hyundai (Fahrerin 78) entgegen kam. Die Außenspiegel der Autos stießen zusammen. Einer der Spiegel durchschlug die Seitenscheibe des Hyundai, wodurch die 78-Jährige leicht verletzt wurde. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 1.800 Euro.

Fahrer unter Alkoholeinfluss gestoppt

Neustadt. Polizisten aus Sebnitz stoppten am Sonntagabend auf der Dorfstraße in Langburkersdorf einen 51-jährigen Mitsubishifahrer, der offenbar unter dem Einfluss von Alkohol unterwegs war. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle bemerkten die Beamten Alkoholgeruch bei dem Fahrer und veranlassten einen Alkoholtest. Dieser ergab den Wert von rund 0,7 Promille. Der Mann musste den Wagen stehen lassen und sich nun wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss verantworten.

1 / 3

Mehr zum Thema Pirna