merken
Pirna

Personalausweise werden teurer

Ein neues Dokument kostet ab diesem Jahr 30 Prozent mehr. Das Pirnaer Rathaus weist noch auf weitere Änderungen hin.

Muster für einen Personalausweis: Ein neues Dokument kostet ab diesem Jahr 37 Euro.
Muster für einen Personalausweis: Ein neues Dokument kostet ab diesem Jahr 37 Euro. ©  dpa

Wer einen neuen Personalausweis beantragt, muss dafür seit diesem Jahr deutlich tiefer in die Tasche greifen. Nach Auskunft des Pirnaer Rathauses müssen Personen ab dem vollendeten 24. Lebensjahr, die ein neues Dokument beantragen, nun 37 Euro dafür bezahlen - statt wie bisher 28,80 Euro. Der Bund begründet diese Erhöhung mit gestiegenen Personal- und Sachkosten in den kommunalen Behörden.

Bei Antragstellern bis zum 24. Lebensjahr bleibt die Gebühr weiterhin bei 22,80 Euro. Die bisherige Gebühr von sechs Euro für das Neusetzen der PIN-Nummer entfällt. Diese PIN wird für die im Ausweis integrierte Online-Funktion benötigt.

Anzeige
Vernünftige Rendite mit Nachhaltigkeit
Vernünftige Rendite mit Nachhaltigkeit

Einfach, bequem und flexibel in die Zukunft investieren. Langfristig gute Chancen bietet der Anlage-Assistent MeinInvest.

Kinder-Reisepässe gelten jetzt kürzer

Laut der Stadt haben sich zum Jahresbeginn noch weitere Regelungen im Pass- und Ausweiswesen geändert.

So verkürzt sich die Geltungsdauer für Kinder-Reisepässe von bisher sechs Jahren auf ein Jahr. Unverändert bleibt, dass Kinder-Reisepässe längstens bis zur Vollendung des zwölften Lebensjahres ausgestellt werden. Ein solches Dokument kostet 13 Euro.

Gültige Kinder-Reisepässe können wie gewohnt aktualisiert beziehungsweise verlängert werden, das kostet sechs Euro. Optional kann für Kinder auch ein sechs Jahre gültiger biometrietauglicher Reisepass oder Personalausweis beantragt werden. Kinder-Reisepässe, die vor dem 1. Januar 2021 beantragt wurden, behalten ihre bisherige Gültigkeitsdauer.

Mehr Nachrichten aus Pirna lesen Sie hier.

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen.

Mehr zum Thema Pirna