Pirna
Merken

Unbekannte stehlen Werkzeuge in Kesselsdorf

Langfinger waren am Wochenende auch in Bad Schandau unterwegs. In Freital brannte ein Auto auf der Dresdner Straße. Das ist der aktuelle Polizeibericht aus SOE.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Die Polizei hatte am vergangenen Wochenende einiges zu tun.
Die Polizei hatte am vergangenen Wochenende einiges zu tun. © dpa/Carsten Rehder

Unbekannte begaben sich auf ein Firmengelände in Kesselsdorf und brachen zwei Container und einen verschlossen abgestellten Lkw auf. Aus dem Fahrzeug stahlen sie mehrere Werkzeuge zur Radmontage im Wert von rund 4.000 Euro. Aus den Containern wurde nichts gestohlen. Die Tat ereignete sich zwischen dem 22. Februar, 18 Uhr, und dem 23. Februar, 6 Uhr.

In Freital hat ein Auto gebrannt

Aus bislang ungeklärter Ursache geriet am Freitag gegen 16.30 Uhr ein auf einem Freitaler Firmengelände an der Dresdner Straße abgestellter Pkw Smart in Brand. Das Fahrzeug brannte vollständig aus. Ein in unmittelbarer Nähe befindlicher Schuppen wurde leicht in Mitleidenschaft gezogen. Der Brandschaden wird auf insgesamt ca. 4.000 Euro geschätzt.

Transporter in Bad Schandau gestohlen

Unbekannte haben am Freitag einen am Berghangweg gesichert abgestellten blauen VW T4 gestohlen. Die Tat ereignete sich zwischen 19 und 20.45 Uhr. Zum Wert des 20 Jahre alten Fahrzeugs konnte die Polizei keine Angaben machen. (SZ)