SZ + Pirna
Merken

So läuft der Bau am Kohlbergtunnel

Für die Pirnaer Südumfahrung graben sich die Mineure 300 Meter durch den Berg. Das ist aufwendig und gefährlich. Und es gibt auch Kritik.

Von Thomas Möckel
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Tunnelanstich am Kohlberg: Mit Tunnelbagger und Felsmeißel durch den Berg.
Tunnelanstich am Kohlberg: Mit Tunnelbagger und Felsmeißel durch den Berg. © Marko Förster

Als Susann Dulig, Patin des Kohlbergtunnels, am Dienstag mit einem Tunnelbagger das erste Stück Gestein aus der Wand ausbrach, war zumindest der Anfang gemacht. Dieser Tunnelanstich markierte symbolisch, dass es jetzt losgeht an einem der aufwendigsten Vorhaben: der Bau des Kohlbergtunnels für die Pirnaer Südumfahrung, die die Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH (Deges) derzeit errichten lässt. Die Röhre wird sich einmal mit einer Länge von 300 Metern durch den Berg ziehen, von der West- bis zur Ostseite. 

Ihre Angebote werden geladen...