SZ + Pirna
Merken

Wie Pirna Neundorf vor Fluten schützen will

Der Ortsteil im Süden wurde mehrfach überschwemmt, zuletzt im Juli 2021. Nach langer Warterei besteht nun die Chance, solchen Katastrophen vorzubeugen.

Von Thomas Möckel
 5 Min.
Teilen
Folgen
Land unter: Die Feuerwehr beseitigt im Mai 2018 Reste einer Schlammlawine, die sich bis in die Neundorfer Ortsmitte gewälzt hatte.
Land unter: Die Feuerwehr beseitigt im Mai 2018 Reste einer Schlammlawine, die sich bis in die Neundorfer Ortsmitte gewälzt hatte. © Marko Förster

Als am 16. Juli vergangenen Jahres heftige Regenfälle über Pirna niedergingen, suchten die damit einhergehenden Wassermassen abermals in katastrophaler Form Neundorf heim. In dem südlich gelegenen Ortsteil hatte sich in der Nacht zum 17. Juli eine Schlammlawine von den Krietzschwitzer Hängen über die Vorwerkstraße bis auf die große Kreuzung im Ortszentrum gewälzt.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!