Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Pirna
Merken

Wird Pirnas Bahnhofsvorplatz bald videoüberwacht?

Von dem Areal werden häufig Fahrräder gestohlen. Stadträte fordern eine bessere Überwachung. Doch das ist aus Sicht der Stadt nicht ganz so einfach.

Von Thomas Möckel
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Fahrräder am Bahnhof Pirna: Eine Videoüberwachung ist bedenklich, zusätzliche Lampen sind zu teuer.
Fahrräder am Bahnhof Pirna: Eine Videoüberwachung ist bedenklich, zusätzliche Lampen sind zu teuer. © Daniel Schäfer

Reichlich 200 Stellplätze für Fahrräder gibt es am Pirnaer Bahnhofsvorplatz, an denen die Inhaber der Gefährte zumindest mit dem Vorderrad anschließen können. Meist sind die Zweirad-Parkplätze proppevoll, weil viele zum Bahnhof radeln, um von dort aus mit dem Zug weiterzufahren. Einige von ihnen haben nach der Rückkehr mit der Bahn ihr Fahrrad allerdings vergeblich gesucht.

Ihre Angebote werden geladen...