SZ +
Merken

1.500 Notrufe täglich

Ein harter Job für die Disponenten der neuen Rettungsleitstelle in Chemnitz Anfangsprobleme sollen schnell behoben werden.

Von Verena Toth
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Insgesamt 78 Mitarbeiter hat nach der Zusammenlegung die neue integrierte Rettungsleitstelle Chemnitz, Erzgebirge und Mittelsachsen.
Insgesamt 78 Mitarbeiter hat nach der Zusammenlegung die neue integrierte Rettungsleitstelle Chemnitz, Erzgebirge und Mittelsachsen. © Verena Toth

Was ist passiert? Wer benötigt welche Hilfe? Und wo ist der Notfall? Diese wichtigen Fragen muss jeder, der die Notrufnummer wählt, beantworten können. Seit kurzem kommen alle Notrufe aus dem Erzgebirge, Mittelsachsen und der Stadt Chemnitz in der neuen Integrierten Regionalleitstelle Chemnitz (IRLS) an.

Ihre Angebote werden geladen...