SZ +
Merken

15 neue Botschafter für den Nationalpark

Bad Schandau

Teilen
Folgen
NEU!

Im trüben Regendunst zieht sich der Lehnsteig vor der Seminargruppe den Berg hinauf. Nach stundenlanger Theorie in den Fächern Naturschutz und Tourismus ist heute Praxis im Nationalpark angesagt. Vornweg stiefelt Andreas Knaak, Referent für Besucherlenkung der Bad Schandauer Schutzgebietsverwaltung. Hinter ihm schnaufen 15 angehende Nationalparkführer einher. Es ist ihre Ausbildungswoche, an deren Ende ein Zertifikat als ausgewiesener Profi für naturverträglichen Tourismus im Nationalpark Sächsische Schweiz steht.

Ihre Angebote werden geladen...