merken
PLUS

Pirna

9-Jähriger fällt in Güllebehälter

Ein Kind stürzte bei Struppen-Siedlung beim Spielen in ein Jauchebecken. Es konnte von Angehörigen befreit werden.

In dieses Güllebecken stürzte ein 9-jähriger Junge.
In dieses Güllebecken stürzte ein 9-jähriger Junge. © Marko Förster

Ein neunjähriger Junge ist am Sonntagmittag bei Struppen-Siedlung in einen Güllebehälter gefallen. Nach ersten Angaben spielte der Junge mit einem Kumpel bei einem Jauchebecken an einem Versorgungsweg zwischen der Staatsstraße 169 und Struppen-Siedlung. Der Neunjährige kletterte auf den Betonring des Beckens. Dabei stürzte das Kind rund 2,50 Meter in die feste Jauche.

Gerufene Angehörige befreiten das Kind. Die alarmierten Rettungskräfte der Feuerwehren von Struppen, Thürmsdorf, Königstein, Leupoldishain und Pirna (Drehleiter) kamen nicht mehr zum Einsatz.

Bestens versorgt in der Altmarkt-Galerie Dresden

Zur Sicherstellung der öffentlichen Nahversorgung sind viele Shops für Sie weiterhin erreichbar und geöffnet.

Die Mitarbeiter vom Rettungsdienst vom DRK Pirna versorgten das Kind und brachten es vorsorglich ins Klinikum Pirna.

Die Polizei war vor Ort und nahm die Ermittlungen auf. (mf)