merken

Dippoldiswalde

Abgehängte Dörfer

Das Busnetz im Osterzgebirge ist besonders lückenhaft. Verbesserungen sind möglich, aber nicht garantiert.

Weil Rehefeld eine schlechte Bus-Anbindung an zentrale Orte hat, wurde von Bürgern eine Petition an den Landkreis verfasst. © Egbert Kamprath

Wie oft sollten Busse oder Bahnen fahren? Was gilt als schlechte Verkehrsanbindung? Diese Fragen wird jeder einzelne Bewohner im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge anders beantworten. Dem einen ist es egal, weil er nur mit dem eigenen Auto unterwegs ist. Dem anderen kann nicht oft genug ein Bus fahren, weil er auf den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) angewiesen ist und er dann flexibler wäre. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden