SZ +
Merken

Alles über Dresden

Kabarett. Woba-Verkauf, Bücherverbrennung und Dresden-Film sind Thema

Teilen
Folgen
NEU!

Alles, was Dresden bewegt, hätte der Titel der Gedenkveranstaltung zur ersten Bücherverbrennung in Deutschland am Sonnabendmorgen lauten können. Im Kabarett Breschke&Schuch erinnerte die SPD unter dem Motto „Lasst uns das Erinnern nicht vergessen“ an die Besetzung des sozialdemokratischen Volkshauses am Schützenplatz am 8. März 1933.

Ihre Angebote werden geladen...