SZ +
Merken

Schilder mit Glashütte-Motiv stehen bald

Gestern ging der Auftrag für die beiden touristischen Informationsschilder raus, welche die Stadt Glashütte an der Autobahn A17 aufstellen kann. Das Schilderwerk Beutha soll die Schilder aufstellen, informierte...

Teilen
Folgen
NEU!

Gestern ging der Auftrag für die beiden touristischen Informationsschilder raus, welche die Stadt Glashütte an der Autobahn A 17 aufstellen kann. Das Schilderwerk Beutha soll die Schilder aufstellen, informierte Bürgermeister Markus Dreßler (CDU). Das Werk stellt die Tafeln her, übernimmt die baulichen Leistungen und kümmer sich um die Statik sowie die Abstimmungen mit dem Landesamt für Straßenbau und Verkehr. Insgesamt kostet das Glashütte 13 000 Euro. Das Geld dafür ist im Haushalt der Stadt für dieses Jahr eingeplant. Dreßler ist froh, dass eine erfahrene Firma die Ausschreibung gewonnen hat. „Denn man baut ja nicht alle Tage an der Autobahn und für unsere kleine Stadt ist dies Neuland“, sagt er dazu.

Ihre Angebote werden geladen...