SZ +
Merken

Aus für die Igelbande

Die Kindertagesstättemuss nach 57 Jahren schließen. Der Kampf der Eltern war umsonst.

Teilen
Folgen
NEU!

Es fließen Tränen bei Kindern, Erziehern und Eltern. Die Stimmung ist gedrückt. Alle sind traurig. Die Kindertagesstätte „Igelbande“ auf der Hauptstraße in Seerhausen gibt es nun nicht mehr. So wollte es der Gemeinderat Stauchitz per Beschluss. Was am Ende bleibt, sind Abschiedsworte und Danksagungen – und jede Menge Tränen. Auch Gisela Möbius ist zum Abschied gekommen. Betrübt erzählt sie, dass sie eines der ersten Kinder in diesem Kindergarten war. Auch das passende schwarz-weiß-Bild hat sie schnell zur Hand. 1954 war das.

Ihre Angebote werden geladen...