SZ +
Merken

Bahnschleife bekommt keine Warnschilder

An der Gleisschleife der Linie 3 in Coschütz ist keine neue Ampelanlage oder Warnschilder für die Fußgänger vorgesehen. Das teilt die Stadt auf SZ-Nachfrage mit. „Die Einfahrt in die Gleisschleife für...

Teilen
Folgen
NEU!

An der Gleisschleife der Linie 3 in Coschütz ist keine neue Ampelanlage oder Warnschilder für die Fußgänger vorgesehen. Das teilt die Stadt auf SZ-Nachfrage mit. „Die Einfahrt in die Gleisschleife für Straßenbahnen ist ein Rechtsabbiegevorgang, der den Regelungen der Straßenverkehrsordnung unterliegt“, sagt Anke Hoffmann aus dem Presseamt der Stadt. Fußgänger haben demnach Vorrang. Straßenbahnen müssten theoretisch warten, bevor sie rechts auf die Schleife einbiegen. Eine Notwendigkeit für Schilder oder Warnhinweise sei daher nicht erkennbar.

Ihre Angebote werden geladen...