merken
PLUS Freital

Bannewitzer Dreifeld-Sporthalle eröffnet

"Sport frei" heißt es erst ab 15. September. Damit ist das Bauen an der Grund- und Oberschule aber noch lange nicht vorbei.

Bürgermeister Christoph Fröse und Viertklässlerin Isabell zerschneiden das blaue Band und eröffnen die neue Dreifeld-Sporthalle.
Bürgermeister Christoph Fröse und Viertklässlerin Isabell zerschneiden das blaue Band und eröffnen die neue Dreifeld-Sporthalle. © Daniel Schäfer

"Habt ihr alle eure Turnbeutel schon in der neuen Halle?", fragt der Bannewitzer Bürgermeister Christoph Fröse (parteilos) am Montag die Kinder von der Grundschule "Am Marienschacht". Sie schauen verdutzt, verstehen den Scherz nicht sofort: "Ich dachte, wir machen gemeinsam eine erste Sportstunde", sagt der Bürgermeister.

Schlussendlich läuft die Eröffnung der neuen Dreifeld-Sporthalle an der Grund- und Oberschule Bannewitz ohne Trainingseinheit. Die Klassensprecher der dritten und vierten Klassen sowie die Schulsprecher der fünften bis zehnten Klassen der Oberschule dürfen ihre neue Sporthalle als Erste betreten. 

Anzeige
Berufe mit Hochspannungs-Garantie
Berufe mit Hochspannungs-Garantie

Der erste digitale DREWAG-Ausbildungstag setzt frische Energien für die Berufswahl frei.

Spontan entschied Christoph Fröse zuvor, eine Schülerin zu bitten, das Band feierlich durchzuschneiden. Stolz übernahm Viertklässlerin Isabell diese Aufgabe.

Bürgermeister Fröse führte die Kinder und Jugendlichen dann durch die Halle, in der noch der Geruch frischer Farbe in der Luft lag. Einiges ist zwar noch nicht am richtigen Platz, so fehlten die LED-Leuchtbänder an der Decke des Eingangsbereiches und auch einige Sportgeräte müssen noch aus der alten Halle in die neue gebracht werden, doch für die Inbetriebnahme der Dreifeld-Sporthalle ist alles Nötige da. "Die Sportgeräte werden heute noch eingeräumt, die Basketballkörbe kommen jetzt und die Fallwände, also die Zwischenvorhänge, die die Hallen voneinander trennen, sollen nächste Woche installiert werden", sagt Fröse.

Die Klassensprecher der 3. und 4. Grundschulklassen und die Schülersprecher der Oberschulstufen dürfen sich die neue Halle als Erste auch von innen anschauen.
Die Klassensprecher der 3. und 4. Grundschulklassen und die Schülersprecher der Oberschulstufen dürfen sich die neue Halle als Erste auch von innen anschauen. © Daniel Schäfer

Rund 6,4 Millionen Euro habe der Neubau insgesamt gekostet und die Einweihungsfeier werde coronabedingt im kommenden Jahr, wahrscheinlich im Mai, stattfinden, sagt Christoph Fröse.

Im nächsten Schritt der Baumaßnahmen rund um die beiden Schulen "Am Marienschacht" stünde nun der Umbau der benachbarten alten Turnhalle an. Etwa eine Millionen Euro Fördermittel sind bereits bewilligt worden, um in der Sporthalle eine Zwischendecke einzuziehen, im unteren Bereich die neue Mensa zu erreichten und in der neu entstehenden oberen Etage vier Klassenzimmer zu bauen. Die neuen Bauarbeiten sollen voraussichtlich Ende des Jahres beginnen.


Blick auf die Halle von außen. Am Marienschacht in Bannewitz wurde die neue Dreifeld-Sporthalle feierlich eröffnet.
Blick auf die Halle von außen. Am Marienschacht in Bannewitz wurde die neue Dreifeld-Sporthalle feierlich eröffnet. © Daniel Schäfer

Die Schüler können ihre neue Dreifeld-Sporthalle ab dem 15. September für den Unterricht nutzen können. "Bitte pfleglich behandeln", bittet der Bürgermeister lächelnd. Als erster Verein planen dann die Bannewitzer Tischtennisspieler am 17. September ihr Turnier in der neuen Dreifeld-Halle auszutragen. Neben dem Sportunterricht dürfen auch die Sport- und Tanzvereine der Gemeinde den Millionenbau benutzen. Bereits im Juli war geplant, die Halle am 31. August zu übergeben. 

Baulich sei sie pünktlich fertiggestellt worden, sagt Markus Kirchner, Fachbereichsleiter für Bau und Ordnung: "Das nun einige Einrichtungsgegenstände wie die Basketballkörbe und Trennwände erst in den beiden ersten Schulwochen installiert werden können, wurde erst am 24. August von den Firmen mitgeteilt und schränkt die Nutzung der Halle ungeplant ein." Bürgermeister Fröse wollte aber am Eröffnungstermin festhalten.

Mehr Nachrichten aus Freital lesen Sie hier. 

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen. 

Mehr zum Thema Freital