SZ +
Merken

Bau auf den Elbwiesen wird überwacht

Gestern für Sie am Hörer

Teilen
Folgen
NEU!

Wetterkapriolen. Wie kommt eigentlich ein so langer Winter zustande, wenn alle von globaler Erwärmung reden? – Das will Rudolf Kumpf wissen. Meteorologe Andreas Friedrich vom Deutschen Wetterdienst findet es gar nicht außergewöhnlich. „Seit 1990 war fast jeder Winter zu warm. Jetzt ist er ein Grad kälter als normal. Wir hatten schon größere Ausschläge. 1956 war es sieben Grad kälter als im Mittel. Trotzdem ist die mittlere Temperatur seit 100 Jahren um 0,9 Grad gestiegen.“

Ihre Angebote werden geladen...