merken
PLUS Bautzen

A 4: Abfahrt Bautzen-Ost wieder frei

Bei Bauarbeiten war eine Schilderbrücke beschädigt worden. Sie wurde abgebaut. Die Arbeiten waren Mittwochabend beendet.

Die A4 im Bereich Bautzen-Ost. An dieser Stelle kommt es am Mittwoch zu Verkehrsbehinderungen. (Archivfoto)
Die A4 im Bereich Bautzen-Ost. An dieser Stelle kommt es am Mittwoch zu Verkehrsbehinderungen. (Archivfoto) © SZ/Uwe Soeder

Bautzen.  Gegen 18.30 Uhr war am Mittwochabend der Abbau einer beschädigten Schilderbrücke über die Autobahn A 4 abgeschlossen. Damit konnte die Sperrung der Abfahrt Bautzen-Ost aufgehoben werden. Seitdem gilt zwischen Bautzen-West und Weißenberg wieder die gewohnte Verkehrsführung durch die Straßenbaustelle.

Die Sperrung der im Baustellenbereich liegenden Abfahrt Bautzen-Ost war notwendig geworden, nachdem bei Arbeiten an der Fahrbahn am Dienstagnachmittag eine Schilderbrücke vor der Anschlussstelle beschädigt worden war. Laut Rosalie Stephan vom Landesamt für Straßenbau und Verkehr (Lasuv) war ein Lkw mit Ladekran gegen eine Brücke gestoßen.  

StadtApotheken Dresden
Die Stadt Apotheken Dresden sind für Sie da
Die Stadt Apotheken Dresden sind für Sie da

Die Stadt Apotheken Dresden unterstützen Sie bei einer gesunden Lebensweise und stehen Ihnen sowohl mit präventiven als auch mit therapeutischen Maßnahmen, Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten zur Seite.

Für den Verkehr Richtung Gölitz stand während dieser Zeit nur eine, die auf der Gegenfahrbahn verlaufende Spur, zur Verfügung.  Der Verkehr in Fahrtrichtung Dresden war nicht betroffen.

Am Mittwoch wurden zunächst die absturzgefährdeten Bauteile der Schilderbrücke entfernt. Wann die Schilderbrücke erneuert wird, steht noch nicht fest, so Lasuv-Sprecher Franz Grossmann. Jedoch sei geplant, dies im Zuge der bis Mitte Oktober laufenden Straßenbauarbeiten zu erledigen. (SZ)

Der Text wurde am 3. September, 11.30 Uhr, aktualisiert.

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Zur Anmeldung für den kostenlosen Newsletter „Kamenz kompakt“ geht es hier.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen