SZ + Bautzen
Merken

Bautzen: Hier gibt's Essen kostenlos

Zwei Frauen gehen gegen Lebensmittelverschwendung vor – und holen damit einen Umwelt-Trend in die Stadt. Ab Sonntag können Gemüse, Backwaren und mehr getauscht werden.

Von Theresa Hellwig
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Anne Wilhelm (l.) und Christin Wegner engagieren sich dafür, dass in Bautzen Lebensmittel getauscht, statt weggeworfen werden. Im ehemaligen Pförtnerhaus der alten Post öffnet am Sonntag ein Fairteiler.
Anne Wilhelm (l.) und Christin Wegner engagieren sich dafür, dass in Bautzen Lebensmittel getauscht, statt weggeworfen werden. Im ehemaligen Pförtnerhaus der alten Post öffnet am Sonntag ein Fairteiler. © Steffen Unger

Bautzen. Es sind diese Erinnerungen, die Christin Wegner noch immer ein bisschen sprachlos machen: Wie sie bei den Spaziergängen mit ihrem Sohn ständig übervolle Mülltonnen vor den Supermärkten sah. Und wie sie mit anderen damals in der Nähe von Köln zu den Betrieben gefahren ist – um drei Anhängern mit Obst, Gemüse und Fleischwaren zu füllen. Die Lebensmittel sollten allesamt in der Tonne landen, dabei hatten sie oft nur kleine Schönheitsmakel.

Ihre Angebote werden geladen...