merken

Freital

Bequemlichkeit ist sein Beruf

Auf dem Rabenauer Burgberg stellt die Polstermöbel Oelsa GmbH Sitzmöbel her. Das Unternehmen hat sich auf eine Nische spezialisiert.

Andreas Käppler ist 1988 als Betriebsdirektor ins Unternehmen eingestiegen. Heute ist er Geschäftsinhaber der Polstermöbel Oelsa GmbH.
Andreas Käppler ist 1988 als Betriebsdirektor ins Unternehmen eingestiegen. Heute ist er Geschäftsinhaber der Polstermöbel Oelsa GmbH. © Andreas Weihs

Was damals als kleiner Betrieb mit dem Ziel gegründet wurde, Bugholzstühle zu produzieren, ist heute, 150 Jahre später, ein auf Funktions- und Systempolstermöbel spezialisierter Betrieb auf dem Rabenauer Burgberg. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden