merken

Erleichterungen für die Bibo-Kundschaft

Annemie Klein hat die ersten hundert Tage im neuen Amt als Chefin der Stadtbibliothek  zum Ende der Woche erreicht.

Seit Dezember leitet Annemie Klein Hoyerswerdas Brigitte-Reimann-Stadtbibliothek. © Mirko Kolodziej

„Ich wünsche mir eine Service-Verbesserung in allen Bereichen“, sagt Annemie Klein. Seit Anfang Dezember leitet sie die Stadtbibliothek. Zum Ende der Woche hat sie die typische Zeit für eine erste Zwischenbilanz hinter sich – nämlich hundert Tage im neuen Job. Er gefällt ihr und sie hat nichts dagegen, wenn man behauptet, sie habe ihren Umzug aus dem badischen Kehl keinen einzigen der hundert Tage bereut. Die Bücherei sei vom (inzwischen eingestellten) Bibliotheksindex nicht umsonst mit Goldprämien bedacht worden. „Es ist eine tolle Bibliothek mit einem großartigen Team“, sagt die neue Chefin.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden