merken

Zittau

Birkenhof schmeißt Chef raus

Nachdem ein Sturm auf der Kinderfarm in Hartau schweren Schaden angerichtet hat, gab es eine Spendenaktion. Die bringt Roy Kleint nun in Schwierigkeiten.

Roy Kleint ist nicht mehr Vorsitzender des Verein Birkenfarm in Hartau. © Rafael Sampedro

Es sind manchmal nur ein paar Worte oder ein Satz, der aufhorchen lässt. So auch in der Pressemitteilung des Birkenfarm-Vereins aus Hartau. Darin teilt dieser mit, dass die Aufräumarbeiten nach dem Sturmschaden gut voran gehen. Viel spannender ist allerdings die Info, dass Roy Kleint, der bisherige Vorsitzende von seinem Amt entbunden wurde und aus dem Verein ausgeschieden ist. Oha! Was ist denn da los?

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden