SZ +
Merken

Bisher über 400 Euro für grünen Schulhof gespendet

Mit dem Geld werden Bäume und Sträucher für eine Bunte Allee hinter der Grundschule Süd gekauft.

Teilen
Folgen
NEU!

Auf das Spendenkonto der Stadt Bischofswerda für die Grundschule Süd sind bisher 408 Euro eingezahlt worden. Das teilte die Stadtverwaltung am Freitag auf SZ-Anfrage mit. Mit dem Geld sollen Bäume und Sträucher gekauft werden, die nicht alltäglich sind, zum Beispiel: Taschentuchbaum, Rotstielige Schlangenhautahorn, raue Hortensie und Perlmutstrauch. Ab dem Herbst sollen die Bäume und Sträucher auf einer „Bunten Allee“ parallel zum Schulgebäude gepflanzt werden. Von einem schönen Schulhof profitieren rund 150 Mädchen und Jungen, die an der Grundschule Süd und den Klassen für Erziehungshilfe lernen sowie im Acht-Sterne-Hort betreut werden.

Ihre Angebote werden geladen...