merken
PLUS

Böhmische Weihnachtsmärkte

Nordböhmen. Auch in Böhmen leuchten bereits die Weihnachtsbäume auf den zentralen Plätzen. Dort haben in den großen Städten wie Chomutov (Komotau) und Decín (Tetschen) seit dem ersten Advent auch die Weihnachtsmärkte geöffnet.

Nordböhmen. Auch in Böhmen leuchten bereits die Weihnachtsbäume auf den zentralen Plätzen. Dort haben in den großen Städten wie Chomutov (Komotau) und Decín (Tetschen) seit dem ersten Advent auch die Weihnachtsmärkte geöffnet. In Ústí nad Labem (Aussig) gibt es in diesem Jahr sogar zwei.

Weitere Märkte öffnen erst später und dann nur für wenige Tage, ein Wochenende oder sogar nur einen Tag. Dafür bieten sie ganz besonderes Weihnachtsflair wie im alten Dorfkern von Zubrnice (Saubernitz) bei Ústí oder der mittelalterliche Nasch- und Handwerkermarkt in Ústek (Auscha). (stn)

Anzeige
Saubere Hände? Aber bitte richtig!
Saubere Hände? Aber bitte richtig!

Pauschales Desinfizieren kann der Gesundheit schaden. Stattdessen sollte der Fokus auf gründlichem Händewaschen liegen. Welche Mittel dafür geeignet sind.

Hier eine Übersicht

:Teplice, Schlossplatz (vor dem Regionalmuseum), 14./15.12., 10-18 Uhr

Decín, Schlosshof, 15.12., 10-17 Uhr

Zubrnice, Dorfkern, 14./15.12., 9-16 Uhr, Eintritt 50 Kronen

Krásná Lípa, Kirnitzschplatz (Krinické nám.), 14.12., ab 8 Uhr

Dolní Podluzí, Platz vor der Kirche der Hl. Katharina, 14.12., 10-14 Uhr

Ústek, zentraler Platz im Altstadtkern, 14.12., 9-17 Uhr

Litomerice, Friedensplatz (Mírové nám.), 13.-22.12., 9-17 Uhr

Most, 1. Platz, 17.-22.12., in der Woche ab 16 Uhr, Sa. ab 10 Uhr, So. ab 13 Uhr (stn)