merken

Bogatynia erstattet Anzeige gegen Ex-Bürgermeister

Wojciech Blasiak, neuer Stadt- und Gemeindechef, über das Erbe seines Vorgängers, seine Wünsche und die Zusammenarbeit im Dreiländereck.

Bogatynias neuer Bürgermeister, Wojciech Blasiak. © Stadt und Gemeinde Bogatynia

Er ist in Bogatynia aufgewachsen, hat seine Freunde und Familie in Zittaus polnischer Nachbarstadt, eine Firma dort aufgebaut. Und wollte nicht mehr zusehen, wie seine Heimatstadt den Bach runtergeht, sagt Wojciech Blasiak (parteilos). Deshalb ist der 52-jährige, verheiratete Vater von zwei Kindern bei der Bürgermeisterwahl gegen den langjährigen Amtsinhaber Andrzej Grzmielewicz angetreten und hat gewonnen. Der Verlierer sitzt unabhängig davon seit einigen Tagen wegen des Verdachts, Mitglied der organisierten Kriminalität zu sein, in Untersuchungshaft. Über seine Probleme und Wünsche als neuer Stadtchef sprach die SZ mit  Blasiak.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden