merken

Bautzen

Bundesstraßen gesperrt – Ärger auf den Umleitungsstrecken

Die Bauarbeiten auf der B 6 bei Hochkirch und der B 96 bei Bautzen gehen zügig voran. Doch uneinsichtige Autofahrer sorgen immer wieder für Probleme.

Bei sommerlichen Temperaturen ist Renè Dubrau von der Firma Halw Gablenz an der B 6 vor Steindörfel dabei, die Bankette zu verdichten. Am Dienstag waren die Randbereiche dann bereits fertiggestellt.
Bei sommerlichen Temperaturen ist Renè Dubrau von der Firma Halw Gablenz an der B 6 vor Steindörfel dabei, die Bankette zu verdichten. Am Dienstag waren die Randbereiche dann bereits fertiggestellt. © Steffen Unger

Bautzen/Hochkirch. Er ist da, wo er gebraucht wird. René Dubrau von der Firma Halw aus Gablenz hat am Montag noch mit der Rüttelplatte an den Banketten der B 6 vor Steindörfel gearbeitet. Am Dienstag unterstützte er den Bautrupp auf der B 96 zwischen dem Ortsausgang Bautzen und Kleinwelka. An beiden Bundesstraßen sind im Auftrag des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr (Lasuv) Bauarbeiten zugange, die mit Vollsperrungen verbunden sind.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden