SZ + Görlitz
Merken

Carolus-Chef muss Potsdamer Klinik retten

Hans-Ulrich Schmidt hat dem Görlitzer Krankenhaus in 16 Monaten eine neue Perspektive gegeben. Jetzt wird der Gesundheitsökonom anderswo gebraucht.

Von Sebastian Beutler
 2 Min.
Teilen
Folgen
Im September verabschiedete Hans-Ulrich Schmidt (Mitte) noch Christoph Wilkowski als Standortleiter des St.-Carolus-Krankenhauses in Görlitz in den Ruhestand. Dessen Nachfolgerin wurde Daniela Kleeberg. Jetzt verließ auch Schmidt das Krankenhaus.
Im September verabschiedete Hans-Ulrich Schmidt (Mitte) noch Christoph Wilkowski als Standortleiter des St.-Carolus-Krankenhauses in Görlitz in den Ruhestand. Dessen Nachfolgerin wurde Daniela Kleeberg. Jetzt verließ auch Schmidt das Krankenhaus. © Foto: Hänsch/Malteser

Der Gesundheitsökonom Hans-Ulrich Schmidt wird langsam zur personifizierten Feuerwehr im Krankenhaus-Management. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Görlitz