merken

Döbeln

Chaos und Frust am Bahnhof

Der Busersatz für die gesperrte Bahnlinie RB 45 funktioniert kaum. Der Linienbetreiber will nicht Schuld sein.

Am Freitagmittag mussten die Zuggäste nach Chemnitz am Bahnhof Döbeln wieder in einen Bus einsteigen.
Am Freitagmittag mussten die Zuggäste nach Chemnitz am Bahnhof Döbeln wieder in einen Bus einsteigen. © Dietmar Thomas

Döbeln. Ratlosigkeit, Frust und Chaos herrschen seit Tagen bei denjenigen, die auf den Zug zwischen Döbeln, Mittweida und Chemnitz angewiesen sind. Nachdem die angekündigten knapp zweiwöchigen Bauarbeiten auf der Bahnstrecke zwischen Döbeln und Mittweida eigentlich abgeschlossen sein sollten, war angekündigt worden, dass die Züge auf der Linie RB 45 ab Mittwoch eigentlich wieder rollen. Doch stattdessen ging gar nichts mehr.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden