SZ + Freital
Merken

Rückkehr zu den Bürgern für Freital

Alexander Frenzel wechselt von den Freien Wählern zu seinen politischen Wurzeln. Seine neue Fraktion gewinnt damit nicht nur einen Sitz im Stadtrat.

Von Annett Heyse
 5 Min.
Teilen
Folgen
Politische Wiedervereinigung: Alexander Frenzel (re.) und Lars Tschirner, Fraktions-Chef der Bürger für Freital.
Politische Wiedervereinigung: Alexander Frenzel (re.) und Lars Tschirner, Fraktions-Chef der Bürger für Freital. © Egbert Kamprath

Nach den Parteiaustritten bei der CDU und den Querelen bei den Freien Wählern kommen in diesen Tagen auf den Stadtrat Freital wichtige personelle Entscheidungen zu. Den Anfang macht nun Alexander Frenzel. Er war im Juni von seiner Fraktion, den Freien Wählern Freital, ausgeschlossen worden. Ohne Frenzels Wissen verkündete Fraktions-Chef Frank Gliemann in der Ratssitzung am 2. Juli die Trennung. Als Grund wurden zahlreiche Meinungsverschiedenheiten angegeben. Die Freien Wähler warfen Frenzel zudem vor, mehrfach Alleingänge unternommen zu haben. Frenzel galt von daher in den vergangenen Wochen als fraktionslos. Diese Phase ist nun vorbei. 

Ihre Angebote werden geladen...