SZ + Löbau
Merken

Wie ein junger DJ die Corona-Pause nutzt

Die Pandemie hat die Eventbranche gebeutelt. Das spürt auch Nino Neumann aus Ebersbach, der als DJ arbeitet. Er gründete kurzerhand ein neues Standbein.

Von Romy Altmann-Kuehr
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Nino Neumann arbeitet als DJ. Wegen Corona hatte er jetzt keine Auftritte mehr. Um trotzdem Arbeit zu haben, gründete er ein eigenes Musiklabel.
Nino Neumann arbeitet als DJ. Wegen Corona hatte er jetzt keine Auftritte mehr. Um trotzdem Arbeit zu haben, gründete er ein eigenes Musiklabel. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Wie Robin Schulz, Felix Jaehn und andere Star-DJs Menschenmassen zum Tanzen animieren und auf Festivals für Mega-Stimmung sorgen - und damit Geld verdienen, das ist wohl ein Traum vieler Jugendlicher. Nino Neumann hat diesen Traum auch. Und er ist ihm schon ein ganzes Stück näher gekommen. 

Ihre Angebote werden geladen...