SZ + Pirna
Merken

Der frühe Griff zur Flasche

Aufgrund der Folgen der Corona-Pandemie sind die Menschen anfälliger für Alkohol. Sächsische. de spricht mit Dagmar Mohn von der Suchtberatung Pirna.

 3 Min.
Teilen
Folgen
Die Deutschen kaufen mehr Alkohol in den Corona-zeiten. Das hat die Gesellschaft zur Konsumforschung jetzt festgestellt.
Die Deutschen kaufen mehr Alkohol in den Corona-zeiten. Das hat die Gesellschaft zur Konsumforschung jetzt festgestellt. © Symbolfoto: dpa

Frau Mohn, Isolation und Einsamkeit sind die aktuellen Stichworte in Corona-Zeiten. Besteht die Gefahr, dass manche Menschen jetzt mehr zu Drogen greifen?

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Pirna