SZ + Görlitz
Merken

Corona: So ist die Lage im Kreis Görlitz

Auch am Mittwoch meldete das Kreis-Gesundheitsamt vier Neuinfektionen. Wichtiger für das Situationsbild sind aber andere Fakten.

Von Sebastian Beutler
 6 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Der Chef der Kassenärztlichen Vereinigung, Klaus Heckemann (li.), nahm im Corona-Testzentrum an der A4 bei Görlitz die ersten Abstriche.
Der Chef der Kassenärztlichen Vereinigung, Klaus Heckemann (li.), nahm im Corona-Testzentrum an der A4 bei Görlitz die ersten Abstriche. © Nikolai Schmidt

Sie kehrten von Reisen aus Ungarn, Bulgarien und Albanien zurück. Und brachten das Coronavirus mit. Drei Personen aus Löbau und ein Zittauer erfuhren nun nach den Tests von ihrer Infektion. Ihnen ging es wie zuvor bereits Görlitzer und Zittauer Rückkehrern, die sich in Ungarn, Bulgarien und Kroatien mit dem neuartigen Virus ansteckten. Über ihren Gesundheitszustand ist darüber hinaus aber nichts bekannt. 

Ihre Angebote werden geladen...