SZ +
Merken

Damit kämpfen die Dresdner Gastronomen

Betreiberwechsel, Insolvenz und das komplette Aus. Was ist da los bei den Wirten in der Stadt?

Von Julia Vollmer
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Der Gasthof Weißig (o.L.) ist geschlossen, beim Italienischen Dörfchen (u.r.), das Fischhaus (u.l.) und der Luisenhof wechseln die Betreiber.
Der Gasthof Weißig (o.L.) ist geschlossen, beim Italienischen Dörfchen (u.r.), das Fischhaus (u.l.) und der Luisenhof wechseln die Betreiber. © Ellger/Juppe/Meinig

In der Dresdner Gastronomie-Szene ist derzeit viel Bewegung. Das Italienische Dörfchen und der Luisenhof wechselten die Betreiber, die vom Fischhaus wollen sich neu orientieren, die Villa Marie rettete sich erfolgreich aus der Insolvenz und der Gasthof Weißig hat geschlossen. Welche Probleme haben diese und viele andere Gastronomen in der Stadt?

Ihre Angebote werden geladen...