Teilen: merken

Das ist das Konzept für die Herrnhuter Bahnstrecke

In der Öffentlichkeit war bisher nicht viel Konkretes zu den Ideen für die Wiederbelebung der Zugstrecke bekannt. Jetzt legt der Verein nach.

Lange ist es her, dass ein Zug über das Obercunnersdorfer Viadukt gerollt ist. Geht es nach dem Verein Pro Herrnhuter Bahn soll das in absehbarer Zeit wieder der Fall sein. © Archivfoto: Hartmut Posselt

Wer ernst genommen werden will, muss liefern. Das ist den Mitstreitern der seit neuestem  als Verein organisierten Initiative Pro Herrnhuter Bahn mehr als bewusst. Und so haben sie jetzt - abgesehen von Einwohnerversammlungen in der Gemeinde Kottmar - ihre Ideen, Analysen und Vorschläge auch schriftlich vorgelegt. Das Konzept ist zwar mit 20 Seiten noch immer recht schmal, zeigt aber die Punkte auf, die den Bahnbefürwortern besonders wichtig sind. Hier ein Überblick:

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

Sofortige Freischaltung

Zugriff auf alle Inhalte

Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden