merken

Das versteckte Möbelhaus

Ein kleiner Einrichtungsmarkt bietet seit Jahrzehnten der mächtigen Konkurrenz die Stirn. Mit Pfiff und Individualität. 

Chefin Annett Hrebik (r.) und Verkäuferin Sabine Wuttke setzen auf moderne, individuelle Wohnideen. Dass sich hinter den Mauern des langgezogenen Gebäudes an der Rammenauer Hauptstraße ein Möbelmarkt mit über 1000 Quadratmetern Ausstellungsfläche befindet © Steffen Unger

Rammenau. So pompös wie die Konkurrenz kommt das Möbelhaus in Rammenau nicht daher. Doch eine graue Maus ist der Einrichtungsmarkt von Annett Hrebik keinesfalls. Ganz im Gegenteil. Wer das Reich der 51-jährigen Rammenauerin zum ersten Mal betritt, kommt ins Staunen. Und das bereits im Entree. Die zeitlos schönen weißen Schränke sind perfekt gewählt und sorgen für einen Wow-Effekt, der den Besucher vom ersten Moment an packt.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden