SZ +
Merken

Dem Rosenkäfer verfallen

Der Großenhainer Maik Petzold rettet Käfersammlungen von Naturkundemuseen in Tokio, Paris und Dresden – und züchtet selbst.

Von Birgit Ulbricht
 6 Min.
Teilen
Folgen
Maik Petzold hat schon mit 17 Jahren Rosenkäfer gesammelt. Inzwischen arbeitet er als Präparator für Museen und als Naturschutzhelfer des Landkreises Meißen an wichtigen Projekten mit. Die Liebe zu diesen schillernden Insekten hat sein Leben seit damals v
Maik Petzold hat schon mit 17 Jahren Rosenkäfer gesammelt. Inzwischen arbeitet er als Präparator für Museen und als Naturschutzhelfer des Landkreises Meißen an wichtigen Projekten mit. Die Liebe zu diesen schillernden Insekten hat sein Leben seit damals v © Kristin Richter

Großenhain. Das große Krabbeln muss warten. Im Hobbyraum von Maik Petzold herrscht akribische Nüchternheit. Weiße Arbeitsflächen, auf denen nichts herumliegt. Schränke mit endlosen Einschubfächern aus Glas, sorgsam gedruckte Zahlenreihen an der Wand und im aufgezogenen Schreibtischschieber säuberlich geordnet – Pinsel, Pipetten, Schalen, Gläser. 

Ihre Angebote werden geladen...