SZ + Radebeul
Merken

Der doppelte Polizistentrick

Betrug Teil 1: Wöchentlich fallen Rentner darauf rein. Mehr erkennen den Betrug. Eine Seniorin half bei der Aufklärung.

Von Peter Redlich
 4 Min.
Teilen
Folgen
„Sie sollen bestohlen werden. Wir sichern Ihr Vermögen.“ Noch immer fallen Bürger in Dresden und im Kreis Meißen auf solche Anrufe rein und lassen sich Geld abschwatzen.
„Sie sollen bestohlen werden. Wir sichern Ihr Vermögen.“ Noch immer fallen Bürger in Dresden und im Kreis Meißen auf solche Anrufe rein und lassen sich Geld abschwatzen. © dpa

Region. Die 84-jährige Dresdnerin bekam einen Anruf von einem vermeintlichen Polizisten. „Guten Tag, wir haben mitbekommen, dass Sie bestohlen werden sollen. Wir sind den Tätern auf der Spur. Sie sollten mit uns kooperieren.“ In schnell aufeinander folgenden Sätzen verwickelt der Anrufer die alte Dame in ein Gespräch. Geht diese darauf ein, wird weiter gebohrt. Werden Vermögensverhältnisse erkundet, oft bis ins kleinste Detail.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!