Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Politik
Merken

Der Basta-Kanzler wird 75

Zweimal hat Gerhard Schröder seine SPD in die Regierung geführt – und immer wieder provoziert. Nun feiert er Geburtstag.

 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Gerhard Schröders Kanzlerjahre sind als Reformphase nach 16 Jahren Kanzlerschaft Helmut Kohls in die Nachkriegsgeschichte eingegangen.
Gerhard Schröders Kanzlerjahre sind als Reformphase nach 16 Jahren Kanzlerschaft Helmut Kohls in die Nachkriegsgeschichte eingegangen. © imago/ITAR-TASS

Berlin. Um starke Worte ist Gerhard Schröder auch heute nicht verlegen. "Traurig" mache es ihn, dass die SPD nicht erkannt habe, dass man wirtschaftliche Kompetenz ausstrahlen müsse, sagte er kürzlich in Berlin. Für die aktuelle SPD-Spitze sind solche Kommentare des Alt-Bundeskanzlers nichts Ungewohntes. Nicht einmal SPD-Chefin Andrea Nahles selbst würde von sich behaupten, sie habe ökonomische Kompetenz, hatte der frühere Parteichef ihr zuvor in einem Interview ins Stammbuch geschrieben. Provokationen und Pointen, schillerndes Auftreten und Volksnähe, politische Leidenschaft und Lebenslust prägen Schröders Bild auch 14 Jahre nach der Amtsübergabe an Kanzlerin Angela Merkel. An diesem Sonntag wird Schröder 75.

Ihre Angebote werden geladen...