merken
PLUS

Der OSSV hat einen neuen Vorstand

Mit Diana Karbe übernimmt eine 35-Jährige aus Panschwitz-Kuckau die Leitung. Der Schwimmverein führt den Ehrenkodex ein.

Von Sebastian Frey

Die Mitglieder des Ostsächsischen Schwimmvereins haben für drei Jahre einen neuen Vorstand gewählt und den Ehrenkodex des Sächsischen Schwimmverbandes und des Landesportbundes verbindlich eingeführt. Das sind die beiden wichtigsten Ergebnisse der Jahresmitgliederversammlung in der Kamenzer Bildungsgesellschaft. Neue Vorsitzende ist eine junge, dynamische Frau: Diana Karbe. Die gerade 35 Jahre alt gewordene Panschwitzerin, welche im Kloster St. Marienstern im Maria-Martha-Heim für die Behinderten verantwortlich ist, möchte die Zukunft im OSSV mitgestalten. „Hauptaugenmerk lege ich dabei auf die Kinder- und Jugendarbeit sowie die Arbeit mit den Behinderten.“ Eine gute Basis sei dafür in den vergangenen Jahren durch den bisherigen Vorstand geschaffen worden. Der Vorstand wurde auf sieben Mitglieder erweitert, um die Aufgaben effektiver zu verteilen. Den Vorstand ergänzen Sandro Schoop als Vizevorsitzender, Dr. Manfred Vogel als alter und neuer Kassenwart, Heike Deißler als Schriftführerin, Tristan Gräfe als Sportwart, Carsten Stephan als Kinder- und Jugendwart sowie Gunther Weigold als Verantwortlicher für die Organisation. Gedankt wurde den ausscheidenden Mitgliedern Tino und Karen Standfuß sowie Dr. Steffen Wegner, welcher aber dem OSSV als Nachwuchs-Leistungskoordinator weiter zur Seite steht.

Energie - Strom und Wärme in Sachsen
Energie sinnvoll nutzen und gewinnen
Energie sinnvoll nutzen und gewinnen

Wind- und Sonnenenergie sind unersetzlich für eine erfolgreiche Energiewende - hier informieren wir über die neuesten Entwicklungen.

Mit mehr als 430 Mitgliedern in sieben Abteilungen ist der OSSV der siebtgrößte Verein im Landkreis und der zweitgrößte in der Stadt Kamenz. Im Jahr 2013 sorgten erneut vor allem die hervorragenden Leistungen der Triathleten weithin für Furore. Jungprofi Markus Thomschke, Sebastian Guhr und Stefan Flachowsky als Amateure standen mehrfach sogar weltweit auf den Siegerpodesten. Auch die Masters-Schwimmer waren bei den Deutschen Meisterschaften sehr erfolgreich. So holten Ralf Domschke vier und Tristan Gräfe drei Meistertitel sowie weitere Podestplatzierungen. In der Mitgliederversammlung wurden Rosemarie Göbel mit der Ehrennadel des SSV in Silber, Dr. Jens Klotsche mit der Ehrennadel des LSB in Bronze und Carsten Stephan mit der Ehrennadel des Landessportbundes in Silber ausgezeichnet.

Um die Arbeit mit den Kinder- und Jugendlichen noch verantwortungsvoller zu gestalten, führt der OSSV Kamenz ab sofort den Ehrenkodex ein, welcher vom Landessportbund, der Sächsischen LSB und von der Sportjugend Sachsen initiiert wurde. Er wird für alle Übungsleiter verbindlich, Grundlage ist das Wohl und die Anerkennung der Talentarbeit, „aber auch die Sorge um unseren Nachwuchs“, wie es heißt. Dabei geht es auch um die strikte Ablehnung von Dopingpraktiken, die Vermittlung der Gesetze des Fair Play oder die Erziehung zu einem respektvolleren Umgang mit Natur und Umwelt.