Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Freital
Merken

„Happy Vibes“ ist kein Name für den Stimmzettel

Mit seinem Künstlernamen darf der DJ aus Kesselsdorf nicht zur Kreistagswahl antreten. Anderswo ist man lockerer im Umgang mit Künstlernamen. 

Von Gunnar Klehm
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Andreas Hofmann alias DJ Happy Vibes.
Andreas Hofmann alias DJ Happy Vibes. © Archivfoto: imago/Andreas Weihs

Was sich erst mal kurios anhört, musste dennoch amtlich geprüft werden. „Von den Freien Wählern kam die Anfrage, ob Kandidat Andreas Hofmann mit seinem Künstlernamen DJ Happy Vibes auf den Stimmzettel für die Kreistagswahl aufgeführt werden kann“, sagt der Leiter des Kreiswahlausschusses, Thomas Obst. 

Ihre Angebote werden geladen...