SZ +
Merken

„Die digitalen Funkgeräte sind da“

Die Umstellung auf den neuen Behördenfunk dauert. Aber der Projektbeauftragte der Polizei sieht auch Vorteile.

Teilen
Folgen
NEU!

Längst sollten Technisches Hilfswerk, Feuerwehr und Polizei Einsätze über ein neues Digitalfunknetz koordinieren. Aber die Realisierung gleicht einem Desaster. Ursprünglich für 2007 vorgesehen, wird die Einführung Jahr für Jahr verschoben. Die Kosten stiegen nach den letzten Meldungen von 141 auf 283 Millionen Euro. Wie es bei der Polizei im Landkreis läuft, sagt der Projektbeauftragte David Kubitz von der Polizeidirektion Görlitz.

Ihre Angebote werden geladen...