merken

Die Kosmetik-Revolutionärin

Dorothy Roffats Traum wurde wahr: Sie entwickelte in Dresden ihre eigene Produktlinie. Die ist luxuriös und dennoch ökologisch.

Frauenpower pur: Dorothy Roffat, die in einem kleinen Dorf bei Bischofswerda zu Hause ist, hat ihre eigene Kosmetiklinie entwickelt. Ihre gleichermaßen luxuriöse wie umweltbewusste Make-up Kollektion verkauft sie am Neumarkt in Dresden. Beim gerade vergeb © Ronald Bonß

Bischofswerda. Dorothy Roffat ist angekommen. Die elegante, junge, dunkelhäutige Frau mit dem offenen, freundlichen Gesicht und der brünetten Lockenmähne steht in einem lichtdurchfluteten Geschäft im angesagten Shopping-Quartier QF am Dresdner Neumarkt – nur einen Steinwurf von der Frauenkirche entfernt – und verkauft luxuriöse Kosmetik. Über ihren Ladentisch gehen aber nicht etwa Schönheitsprodukte aus Paris, sondern ihre eigenen Kreationen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden