SZ +
Merken

Die Tafel in Meißen lädt zum Adventsmenü ein

Angehende Köche und Fachkräfte im Gastgewerbe gestalteten an drei Tagen ein festliches Essen.

Teilen
Folgen
NEU!

Ein bisschen Lampenfieber hat Yvonne Cieslar schon. Aber das weicht schnell, als die angehende Fachkraft im Gastgewerbe das Menü bekannt gibt: Dem Dialog von Möhren- und Kartoffelpüreesuppe folgt Hähnchengeschnetzeltes mit Gemüse gefüllten Kohlrabikörbchen und Kartoffel-Kroketten, zum Dessert gibt es Aprikosen-Creme. Dann beginnen ihre Azubi-Kollegen mit dem Servieren. Dazu erklingt festliche Musik.

Ihre Angebote werden geladen...