SZ +
Merken

Die Villen der reichen Dresdner in Radebeul

Auf ein Schmeckerchen der besonderen Art dürfen sich auch Radebeuler im nächsten Jahr gefasst machen. Die ungewöhnlichen Stadtführer von Igetour werden die Geschichten der Villen reicher Dresdner in Radebeul aufspüren.

Teilen
Folgen
NEU!

Auf ein Schmeckerchen der besonderen Art dürfen sich auch Radebeuler im nächsten Jahr gefasst machen. Die ungewöhnlichen Stadtführer von Igetour werden die Geschichten der Villen reicher Dresdner in Radebeul aufspüren. Den Probegang gab es jetzt. Der studierte Archivar André Schröder führte zum Test eine Gruppe vorbei an der Villa von Prof. Emil Högg, dem Architekten der Ernemannwerke in Dresden in der Schandauer Straße (Pentacon). Gezeigt und erklärt wurden das Haus der Bergmanns, des Königlichen Hoflieferanten von Parfümerie und Seife. Das Haus Albertsberg gehört zur Tour, wo Bankiersfamilie Kunze aus Dresden wohnte, wie auch die Villa Sommer. Rund um die Eduard-Bilz-Straße, die Bennostraße und die Weinbergstraße bis hin zur Hoflößnitz – geballte Radebeuler und Dresdner Geschichte.

Ihre Angebote werden geladen...