SZ +
Merken

Die wechselvolle Geschichte der Böhmischen Nordbahn

Enorme Wartezeiten ist sie gewohnt: An der Bahnlinie Sebnitz–Dolni Poustevna dauerte es oft sehr lange.

Teilen
Folgen
NEU!

Der Sächsische Landtag stimmte am 27. Februar 1873 zu, die Bahnstrecken Dürrröhrsdorf–Neustadt–Sebnitz–Schandau sowie Sohland–Neustadt zu bauen. Baustart war am 1. Juli 1874, der erste Zug von Neustadt nach Schandau fuhr am 1. Juli 1877.

Ihre Angebote werden geladen...